SPD Hagsfeld

Kernthemen für Karlsruhe angehen

Kreisverband

SPD-Kreisvorstand eröffnet das Jahr mit einer Klausursitzung

Auf ihrer Klausursitzung zu Beginn des Jahres legte die Karlsruher SPD die Leitlinien ihrer Politik in der nächsten Zukunft fest. Als wesentliche Eckpunkte wurden unter der Überschrift „Kernthemen für Karlsruhe angehen“ die Themen „Innovation“, „Energieeffizienz“, „Bildung“ und „Forschung“ formuliert.

Geleitet von der Erkenntnis, dass es keinen einheitlichen Blick auf die Gesellschaft mehr gebe, solle die SPD als „Fortschrittspartei“ durchaus auch eine „Marke für Leistungsträger“ sein. Die Begriffe „Gerechtigkeit“ und „Nachhaltigkeit“ sollten vor allem unter dem Aspekt diskutiert werden, dass staatliche Infrastruktur funktionieren müsse. Der Gedanke einer „City-Konferenz“ werde innerhalb der Partei weiter verfolgt.

Fragen der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik wurden nach wie vor als Kernthemen der SPD gesehen, wobei es um eine glaubwürdige, den gesellschaftlichen Erfordernissen genügende Anpassung der eigenen Politik gehen müsse, keinesfalls um eine Abwendung von bisher verfolgten Ansätzen. Die SPD könne nur durch Kontinuität und Verlässlichkeit mit dem Blick auf die Mitte der Gesellschaft ihre Machtoption bewahren. Die Ortsvereine müssten ihr Identitätsgefühl im Stadtteil kenntlich machen, was sowohl eine inhaltliche Bestandaufnahme bezüglich der Gegebenheiten vor Ort wie auch eine Überprüfung der Organisationsformen der Partei notwendig mache. Diesbezüglich werde der Kreisverband Vorschläge an die Ortsvereine unterbreiten.

Rückblickend auf den Landesparteitag in Karlsruhe sah der Kreisvorstand eine Entwicklung zum Positiven. So sei es von besonderer Bedeutung, dass im neuen Landesvorstand die Gewerkschaften gebührend vertreten seien. Dies sei ein wichtiges Signal. Insgesamt sei der Landesvorstand unter dem neuen Vorsitzenden Nils Schmid gut aufgestellt.

Neben organisatorischen Fragen wie z. B. die bessere Vernetzung der einzelnen Parteigliederungen untereinander wurden unter anderem inhaltliche Schwerpunkte wie „Internet/Generation 2.0“, „Integrationspolitik“ und „demographischer Wandel und dessen Folgen für die Stadtpolitik“ ausführlich diskutiert. Erste Vorbereitungen zur Landtagswahl 2011 standen am Ende des Tages. Johannes Stober (MdL) kündigte seine erneute Kandidatur für den Wahlkreis-Ost an; für den Wahlkreis-West gaben Regina Schmidt-Kühner und Daniel Melchien ihre Bewerbungen bekannt. Die Nominierung wird auf einer Kreismitglieder-versammlung am 06. Mai 2010 stattfinden.

 

Homepage SPD Karlsruhe

 

WebsoziInfo-News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 15:30 Uhr Kommunalpolitik mit Überzeugung und Leidenschaft.
Bei der Veranstaltung der AG60plus spricht: Theresia Riedmaier, ehemalige Frauenbeauftragte der Stadt K …

Alle Termine