SPD Hagsfeld

Gewonnen hat die Stadt - Glückwunsch, Frank Mentrup!

Wahlen

Nach dem unerwartet klaren Wahlsieg ihres Kandidaten Dr. Frank Mentrup zum neuen Karlsruher Oberbürgermeister bedankt sich die Karlsruher SPD für die große Unterstützung aus der Bevölkerung. Mit der Neubesetzung an der Rathausspitze setzen die Sozialdemokraten auf einen politischen Neuanfang mit größtmöglicher Transparenz und Bürgerbeteiligung in der Karlsruher Stadtpolitik.

Bereits nach wenigen ausgezählten Wahlbezirken am Sonntagabend begannen die Sozialdemokraten, die in beachtlicher Präsenz im Rathaus aufgelaufen waren, mit dem Jubeln. Lautstark begleiteten sie das langsame, aber kontinuierliche Ansteigen des roten Balkens für "Frank Mentrup" von 48 auf über 55 Prozent. Gegen 20 Uhr, als bei einzelnen Anwesenden schon die Stimme versagte, stand fest: Dr. Frank Mentrup ist Karlsruhes neuer OB.

"Das war ein Wahlabend, wie er schöner nicht hätte sein können", freut sich der Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Karlsruhe-Stadt, Parsa Marvi. Das Schönste daran sei aber die breite Unterstützung und die große Einigkeit, die in weiten Teilen der Bevölkerung zu spüren gewesen sei und die sich am Ende in dem klaren Ergebnis niedergeschlagen habe. Daher gehöre der Wahlsieg den vielen Wählerinnen und Wählern, die den Erfolg durch ihr Engagement und ihr Vertrauen überhaupt erst ermöglicht hätten. „Das haben wir alle gemeinsam geschafft“, erklärt Marvi und kann es immer noch nicht fassen: „Mit einem so überwältigenden Sieg hätte ich im Traum nicht gerechnet.“

Gewonnen habe nach Ansicht des SPD-Politikers aber vor allem die Stadt Karlsruhe: „Ich freue mich auf einen neuen Politikstil, der alte Gräben zuschütten und ein neues Klima der Zusammenarbeit und des Verständnisses für unterschiedliche Positionen schaffen wird.“ Nun gelte es vor allem, die widerstrebenden Lager an einen Tisch zu bringen und gemeinsam die großen Zukunftsthemen der Stadt anzupacken. „Dies war eines der zentralen Wahlversprechen von Frank Mentrup“, erinnert Marvi und fügt hinzu: „und ich bin mir sicher, dass er es einlösen wird.“

 

Homepage SPD Karlsruhe

 

WebsoziInfo-News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

 

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 15:30 Uhr Kommunalpolitik mit Überzeugung und Leidenschaft.
Bei der Veranstaltung der AG60plus spricht: Theresia Riedmaier, ehemalige Frauenbeauftragte der Stadt K …

Alle Termine