SPD Hagsfeld

Dr. Frank Mentrup MdL ist unser OB-Kandidat

Kommunalpolitik


Dr. Frank Mentrup, OB-Kandidat der SPD Karlsruhe

SPD Karlsruhe beweist fairen, offenen und solidarischen Stil im Nominierungsverfahren – Wir wollen den gemeinsamen Erfolg!

Gestern Abend hat die SPD Karlsruhe in einer Mitgliederversammlung im vollbesetzten Kulturzentrum Tollhaus den Staatssekretär im Kultusministerium Dr. Frank Mentrup MdL zum Kandidaten für die OB-Wahl am 2. Dezember 2012 nominiert. Mentrup konnte sich mit 163 zu 107 Stimmen gegen seinen Mitbewerber, den Karlsruher Bürgermeister Dr. Martin Lenz, durchsetzen.
In ihrem Grußwort hatte die ehemalige Karlsruher Stadträtin, Bundestagsabgeordnete und Regierungspräsidentin Gerlinde Hämmerle das Ziel klar vorgegeben: Schwarz-Gelb hat in Karlsruhe schon lange keine Mehrheit mehr, die OB-Wahl wollen und werden wir gewinnen.
Wir sind froh und stolz, dass unsere Mitglieder mit Dr. Frank Mentrup und Dr. Martin Lenz eine echte Wahl zwischen zwei hochmotivierten und hochqualifizierten Bewerbern hatten – ganz nach dem Motto "beide wollen es, beide können es!"
Beide Bewerber würdigten in ihren Reden den fairen, offenen und solidarischen Stil des Nominierungsverfahrens. Dies habe ermöglicht, die eigenen Qualitäten frei von Grabenkämpfen zeigen zu können. Die SPD habe dadurch in der Öffentlichkeit zu Recht an Respekt und Sympathie gewonnen.
Die Chance ist riesengroß, am 2. Dezember mit 40 Jahren CDU im Chefsessel des Karlsruher Rathauses Schluss zu machen. Jedem in der SPD ist klar, dass dies nur gemeinsam mit den Grünen, der KAL, echten Liberalen und weiteren Bündnispartnern gelingen wird. Wir wollen und wir stehen für den gemeinsamen Erfolg.
Übrigens: Wir freuen uns über jede Unterstützung – werden Sie jetzt Mitglied der SPD Karlsruhe!

 

Homepage SPD Karlsruhe

 

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info